titel

 

BLIND ALLEY

Das sind Gabriel Lüthi, Lesley Kennel, Samuel Bobst und Florian Maushart.
In dieser Besetzung spielt die Band seit 2010, als sie allerdings nach einigen Wechseln schon über ein gesundes, eigenes Repertoire verfügte. Angefangen hatte alles in einem Keller in Wiedlisbach (BE) und mittlerweile wird fleissig in Solothurn geprobt. Die Bandmitglieder, allesamt in ihren frühen 20ern studieren und arbeiten in Bern, Lausanne, Luzern und Solothurn, was sie allerdings nicht davon abhält sich weiterhin zu gemeinsamen Proben einzufinden und dabei immer wieder den Alltagsstress hinter sich zu lassen.

Seit Anbeginn hat sich die Band ständig weiterentwickelt und feilt von Konzert zu Konzert wieder aufs neue an ihrem eigenen Sound, der aus den verschiedenen Vorlieben der Bandmitglieder und immer auch ein bisschen aus dem Moment heraus entsteht. Seien es kantige Rocksongs mit nachdenklichem Text, verträumte Balladen die in ein Gitarren-Bass-Duett gipfeln oder harte elektronische Bässe gemischt mit klassischem Klavier: Blind Alley lässt sich nur schwer definieren, da sie sich ständig im Wandel befinden, hin zu neuen Klangwelten. Dabei hat sich allerdings über die Jahre ein Grundton entwickelt, der die Band schon jetzt unvergleichlich macht und Wiedererkennungswert hat.
Fest steht jedoch eines: Wer wissen will, wie Blind Alley klingt, der sollte nicht nur die CD's hören sondern sie live erleben!

Im Jahr 2013 konnte die Band ihre erste Demo CD mit dem Titel "headphones" aufnehmen, auf der eine erste Auswahl ihres Repertoires wieder zu finden ist. 2015 wurde schliesslich das zweite Album mit dem Titel "Break Out" fertig, zu dessen Titelsong auch gleich ein Musikvideo gedreht wurde.